Kleine Ausfahrt am Muttertag

 Am Sonntag trafen Nick und ich uns im Hafen von Birsfelden (Acifer Parkplatz). Der Plan war, dass Nick seinen neuen HPI MT2 18ss (hoffe das stimmt so auch :-)) einfahren könnte und ich endlich meinen Savy Motor richtig einstellen kann. Beides geht natürlich am besten auf einem grossen Platz, welcher wir dort zur Verfügung hatten. Später gesellte sich dann noch Thomas zu uns, welcher aber leider kein Glück hatte mit seinem FG On-Roader, der Akku für die Servos waren leer :-(. Doch auch mir sollte es wieder einmal nicht besser gehen. Denn nach einer Runde verlor mein Savage mal wieder eine Schraube, genauer gesagt, ein Gewindestift. Natürlich hatte ich keine dabei, so dass die Ausfahrt mit dem Savage bereits wieder vorbei war. Dem nicht genug, ich musste mich ja dann unbedingt mit meinem 1:18 Truggy (XRAY M18T) mit Nick’s FG 1:5 anlegen. Ein kleiner Zusammenstoss, welches für mich mit einem doppelten Achsenbruch inkl. defektem Antriebsknochen und Kardanwelle endete. Natürlich hatte Nick nicht einmal einen Kratzer an seinem Auto (zum Glück). Den Crash könnt ihr euch dann im Video ansehen, dieses folgt wie immer einwenig später. Hier schon mal die Crash-Fotos.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.