Rotostart, Seilzug und Starterbox im Vergleich

Aus gegebenem Anlass möchte ich einmal meine Erfahrungen mit Nitro Motoren Startsystemen zum besten geben. Denn ich habe endlich meinen eigenen Rotostart 2 von HPI, gerade rechtzeitig vor den Ferien von Nick (vielen Dank Nick für das viele ausleihen;-) )

Man unterscheidet eigentlich zwischen 3 unterschiedlichen Startsysteme bei Modellbau Autos mit Nitro Motoren.

  • – Seilzugstarter (Pullstarter)
  • – Starterbox
  • – Elektro Starter über eine Welle (z.B. bei HPI Rotostart 2)

Seilzugstart ohne FreilauflagerSeilzugstart – Pullstarter

Die meisten RC Nitro Motoren haben standardmässig einen Seilzugstarter. Hier muss man mit Schwung an einem Seil ziehen um den Motor dadurch zu starten. Das Seil ist aufgewickelt, beim abwickeln/ziehen wird die Kupplungswelle in Schwung gebracht). Das System kennt man z.B. auch von Benzinrasenmäher. Beim loslassen des Seils, wird es automatisch wieder aufgewickelt, ähnlich wie bei einem Staubsaugerkabel.

Starterbox für Nitro MotorenStarterbox

Eine Starterbox ist ein Gerät welches mit Hilfe einer rotierenden Gummischeibe direkt das Schwungrad eines Nitro Motor antreibt. Man stellt also sein Modellauto auf diese Starterbox, so dass das Schwungrad auf die Gummischeibe trifft. Durch runterdrücken des Autos wird diese eingeschaltet und mittels Akkus (oft 2x 7.2 V Stick Akkus oder Bleiakkus) in Schwung versetzt und überträgt die Drehung bei Kontakt mit der Schwungscheibe auf die Kupplungswelle.

Roto Start 2 von HPIRotostart (Elektro Starter mit Welle)

Der Rotostart (bei anderen Hersteller andere Bezeichnungen möglich) ist ein handliches Gerät welches eine Welle (Metallstab) auf Knopfdruck rotieren lässt. Um einen Nitro Motor mit einem Rotostart starten zu können, muss man den Seilzug (falls vorhanden) ersetzten mit einer geeigneten Rotostart Motordeckplatte . In diese Motordeckplatte steckt man die Welle und bringt wiederum die Kupplungswelle in Drehung.

 

Pro und Kontra

Seilzugstart (Pullstart)

Vorteile: Motor kann immer gestartet werden ohne zusätzliches Gerät. Kein lässtiges Laden von Akkus.Verglichen mit den anderen Startsystemen günstig.

Nachteile: Es besteht immer die Gefahr, das Seil des Seilzustarts abzureissen oder der Einzug funktioniert nicht mehr. Wenn der Motor nicht startet, kann es in anstrengende körperliche Arbeit ausarten.

Starterbox

Vorteile: Wohl die schnellste Art ein Nitro Motor zu starten. Die Box kann meist auch für andere Autos anderer Marken verwendet werden. Keine Freilauflager Probleme, da direkt am Schwungrad angetrieben wird. Keine körperliche Arbeit. Praktisch keine Verschleissteile.

Nachteile: Die Starterbox muss meist zusätzlich gekauft werden inkl. Akkus, was nicht ganz günstig ist. Natürlich muss man die Starterbox immer mitschleppen. Geht der Wagen auf der Strecke aus, kann man ihn nicht einfach wieder starten ohne die Box. Die Akkus müssen immer geladen sein, am besten mit Ersatz Akkus ausgerüstet auf den Platz gehen. Nicht alle Modelle können mit einer Starterbox gestartet werden. Das Schwungrad muss von unten erreichbar sein für die Gummischeibe der Box. z.B. Monstertrucks können meist nicht mit einer Starterbox gestartet werden.

Rotostart

Vorteile: relativ handliches Gerät, braucht also nicht viel Platz und ist auch nicht schwer. Starten des Motors ohne Anstrengung.

Nachteile: Gerät inkl. Akkus und Motordeckplatte muss zusätzlich gekauft werden. Leider passen nicht alle Wellen auf alle Motoren, sowie nicht alle Wellen auf alle Geräte. Akkus müssen immer geladen sein. Je nach Marke kann es zu Verschleiss der Teile in/an der Abdeckplatte geben (Stichwort Freilauflager etc.)

Fazit

Viele Wege führen nach Rom. Eine universelle beste Methode einen Nitro Motor zu starten, gibt es wohl nicht. Jeder muss selber entscheiden, was für ihn, seinen Motor und das Bankkonto das beste ist. Denke gelegentliche Parkplatz Fahrer sind mit einem Seilzugstarter sehr gut bedient. Teilnehmer von Rennen werden wohl auf eine Starterbox setzten, sofern möglich. Für Fahrzeuge wie Monstertrucks und Motoren welche nicht mit einer Starterbox gestartet werden können, empfiehlt sich sicherlich ein Rotostart.

Falls ich Aspekte vergessen habe, oder ihr andere Meinungen habt, kommentiert doch bitte diesen Artikel, damit es ein möglichst umfassender und hilfreicher Artikel wird.

6 Gedanken zu „Rotostart, Seilzug und Starterbox im Vergleich“

  1. Hallo und guten Abend
    Finde Deinen Beitrag super! Gleichzeitig wollte ich Dich fragen, ob Du mir eine Starterbox empfehlen kannst? Ich habe mir eine für meinen Inferno 7.5 gekauft. Leider habe ich die grösste Mühe, dass die den Motor überhaupt drehen mag. Sie ist ganz einfach zu schwach (CRP ein Motor).
    Gruss

  2. Hallo Meile

    Danke. Ja ich kann dir eine Starterbox empfehlen. Ich habe eine Thunder Tiger. Die hat bis jetzt sehr gute Dienste verrichtet. Ich lese auch nur gutes über dieses Teil. Es hat einen starken Motor und kann angepasst werden auf eigentlich alle Modelle. Sogar die Motorstellung etc. kann verändert werden.

  3. Hallo,

    Sehr schöner artikel den da gemacht hast mein Problem ist ich habe einen terrier von ansmann und habe jetzt den dritten seilzugstarter und der geht ständig kaputt reißt ab oder geht nicht wieder zurück.Ich überlege mir eventuell einen Rotostart zuholen nur leider würde mich auch eine Starterbox interresieren weil ich mitlerweile einen Haß auf den seilzugstarter habe ,aber ich habe mal irgendwo gelesen das eine starterbox bei mir nicht funktionieren würde weißt du da eventuell mehr bescheid Danke

    Mfg Evil13

  4. Hallo Evil13

    Sorry, kenne den Terrier von Ansmann nicht genau. Denke aber es sollte kein Problem sein. Es ist aber eigentlich ganz einfach zu erkennen ob es klappt oder nicht. Denn Voraussetzung ist, dass die Schwungscheibe von unten erreichbar ist. Sprich im Chassi eine Ausspaarung ist und die Schwungscheibe etwas bündig mit dem Chassi ist. Sonst frag doch mal in unserem Forum (http://www.rcforum.com) nach, da kann dir sicher jemand genau sagen ob es klappt oder nicht.

  5. Hi,
    Ich habe einen Reely Seilzugstarter, die anscheinend die schlechtesten seien (was ich so gelesen habe), aber das er reisst bringt man doch fast nicht fertig. Was hast du den gemacht??

    LG

  6. Hi,
    ich habe ein kyosho fazer 1:10. Hatte ein seilzug starter das gerissen ist.Habe es mehrmals rapriert und neue seile benutzt.
    Will mir jetzt ein Starterbox holen.
    Welche würdet ihr für meinen Fazer empfehlen???

    MFG

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.