Der Kyosho Inferno VE (Brushless) ist da

Heute ist das neue Kyosho Magazin Power & Action erschienen. Darin wird der brandneue Kyosho Interno VE Brushless Buggy im Massstab 1:8 vorgestellt.

Kyosho Inferno VEEcht geiles teil 🙂 NatĂŒrlich wurde am bewĂ€hrten Aufbau der Inferno Serie nichts geĂ€ndert. FĂŒr Speed Freaks soll der neue Inferno VE mit seinem Brushless Motor eine Geschwindigkeit von 85 km/h erreichen. Im Magazin wird sogar eine Höchstgeschwindigkeit von 115 km/h angegeben. Warum sich diese 2 offiziellen Quellen selber wiedersprechen, weiss auch nicht. „Der Kyosho Inferno VE (Brushless) ist da“ weiterlesen

Kostenlose Bauanleitungen von Kyosho

Falls Ihr auch einmal einen Bauanleitung eines Kyosho Modell’s sucht, kann ich euch die offizielle Webseite von Kyosho empfehlen. Dort findet ihr Anleitungen aller Kyosho Modelle als PDF zum kostenlosen Download. Leider gibt es ein kleins Manko, denn diese Anleitungen etc. sind alle auf Englisch. Wer eine Deutsche Kyosho Anleitung möchte, muss dafĂŒr bezahlen. Was ich doch eine kleine Frechheit finde. Das wĂ€re doch Service am Kunden, dies habe ich bis jetzt bei keiner Marke sonst gesehen. Die Deutschen verlangen also pro Download EUR 8.–!

Zu den kostenlosen Bauanleitungen von Kyosho

Kyosho Fans aufgepasst – kostenlose mp3

Bin soeben auf der Kyosho Seite auf einen kostenlosen Download gestossen. Denn Kyosho Deutschland hat einen eigenen Song, welchen Sie als kostenlosen Download auf Ihrer Webseite zur VerfĂŒgung stellen. Gleichzeitig kann man noch einen Klingelton herunterladen 😉

Der Song selber, naja, ist eine Mischung zwischen DJ Bobo und Scooter, aber noch ganz nett 🙂 . Erinnert mich sehr an Hyper Hyper, wo Scooter alle bekannten DJ’s aufzĂ€hlt (auch wenn er damals einen vergessen hat *gröhl*). In diesem Song werden unteranderem die bekanntesten Kyosho Modelle aufgezĂ€hlt 🙂

mp3 downloaden
Ringtone downloaden

Nachwuchs bei den RC Freaks

Ich kann euch voller Vorfreude berichten, dass die RC Freaks Nachwuchs erhalten. Dank modernster Ultraschall Technik, ist es mir aber bereits jetzt möglich euch Bilder unseres Nachwuchs zu zeigen, sogar in Farbe, wenn auch nicht ganz scharf. Wie lange die Schwangerschaft noch dauert, kann ich leider noch nicht sagen, doch ich hoffe am Wochenende wird es soweit sein 😉

Da die Geburt so kurz bevor steht, kann ich euch auch schon die Details verraten:

Name: Kyosho Inferno MP 7.5
Gewicht: 3,2 Kg
Grösse: 1:8

OlĂ©, olĂ© ich habe einen Inferno ;-). Es ist zwar kein Kyosho Inferno 777 (das aktuelle Modell), doch auch der MP 7.5 ist ganz ok 🙂 . Leider kann ich euch die genaue Bezeichnung noch nicht sagen (es gibt verschiedene MP 7.5). Wie es scheint, handelt es sich aber auf jedenfall um einen aus der „Sports“ Serie, welcher noch einwenig getuned wurde. Er hat z.B. einen fast neuen OS Rennmotor, Tuning StossdĂ€mpfer (vorne), Stahl Hauptzahnrad, Rennkupplung.

Achtung nicht zu verwechseln mit dem Kyosho Inferno von Pit, er hat einen Truggy, dies ist ein Buggy. Ja richtig, endlich ein Nitro Buggy in unseren Reihen 😉 . Jetzt muss noch nur eine RC Freaks Piste her (apropos Piste, Thomas wie sieht es aus *winkmitdemzaunpfahl*).

Ich habe mit diesem Kyosho (voraussichtlich) ein Mega SchnĂ€ppchen gemacht 😉 . Denn ich habe Ihn fĂŒr nur CHF 151.– bei ricardo.ch ersteigert. Der Sofortpreis lag bei CHF 1’000.– (ok, dieser ist dafĂŒr sehr hoch angesetzt). Aber trotzdem, alleine die Starterbox (oh nein noch mehr schleppen), dĂŒrfte mehr kosten.

Dazu erhalten ich nÀmlich noch:

  • Fernsteuerung
  • GlĂŒhkerzen Stecker mit Netzteil
  • Starterbox
  • 2x Akku fĂŒr Starterbox
  • 2x 4 Reifen mit Felgen (4 sind aber ordentlich abgefahren)
  • Koffer mit Ersatzteilen und Schrauben (wow, siehe Bild)

Ich bin auf jedenfall sehr gespannt und hoffe die Geburt lĂ€uft reibungslos 😉

Ebenfalls haben weitere RC Freaks Nachwuchs erhalten:

Adi: neuer Heli (T-Rex 600 Pro)
XY (ihr dĂŒrft raten): hat einen neuen Savy *neidischbin* hoffe er „outet“ sich und postet auch noch einen kleinen Bericht und/oder Fotos 😉

Hier noch eine Video meines neuen Baby (was doch die heute Technik schon alles kann *gg* )

RC Video vom 03.05.09 in Reinach

Hier nun endlich den versprochenen RC Clip vom letzten Wochenende in Reinach. Zu sehen ist ein FG – Marder – 1:6, HPI – Savage’s – 1:8, XRAY M18T und M18MT – 1:18 (elektro), sowie ein weiteres 1:6 Modell von Conrad, wo ich aber den Namen nicht mehr weiss. Viel Spass dabei.

Ausfahrt in Reinach an der Birs 03.05.09

Dieses Wochenende waren wieder einmal am Sonntag unterwegs. Zum GlĂŒck spielte auch das Wetter mit, so dass wir die Schweiz nicht verlassen mussten 🙂 (Stichwort AutobahnbrĂŒcke Lörrach). Da Nick am Harrassenlauf einen tollen Platz in Reinach an der Birs, bei der KlĂ€ranlage (ist nicht in Betrieb!) entdeckt hat. Gingen wir diesen Platz einmal testen ;-).

Es stellte sich als super Platz heraus, wo wir absolut niemanden störten, auf jedenfall am Sonntag nicht. Die zahlreichen SpaziergÀnger und Velofahrer hatten auf jedenfall Freude an uns. Das nÀchstemal verlangen wir dann Eintritt :-).

Ganz lustig war, dass plötzlich noch 2 weitere Fahrer zu uns stiessen, welche uns da fahren haben sehen und auch gleich Ihre Autos aus dem Keller holten ;-). Leider waren diese Ausfahrten jeweils nicht sehr lange, da beide nach kurzer Zeit einen Defekt hatten. Ok, ich gebe es ja zu, ich war der erste mit einem Defekt. Wie könnte es anders gewesen sein. Nach wenigen Minuten hatte mein Auto Karies der extremen Form. Das Hauptzahnrad hatte praktisch keine Zacken mehr. Also hiess es zum wiederholten mal Motor raus…

DafĂŒr hat meine reparierte Bremse funktioniert und gehalten, das ist doch schon mal was :-). Ich denke wir werden in Zukunft öfters in Reinach anzutreffen sein. Da es aber eine Baustelle ist, befĂŒrchte ich, können wir den Platz bald nicht mehr benutzen. Aber bis dahin, nutzen wir ihn einmal :-). Auf jedenfall haben wir wieder einen mehr zur Auswahl und das erst noch in der NĂ€he von uns. Auch grillieren dĂŒrfte kein Problem sein 😉

Hier noch ein paar Fotos von heute. Das Video folgt dann wieder spÀter.

Ausfahrt vom 04.04.09 in Aesch

Gestern waren wir wieder einmal mit unseren RC Autos unterwegs. Da sich das Gym Oberwil als nicht mehr geeignet herausstellte (zu viele Leute bei schönem und warmen Wetter), waren wir gezwungen uns einen neuen Platz zu suchen. Da wir gestern mit Offroader, Flachbahner und Heli’s unterwegs waren, war es nicht ganz einfach einen geeigneten Platz zu finden, welchen allen AnsprĂŒchen entsprach. FĂŒndig wurden wir beim Schiesstand bei Aesch. Dort hat es einen grossen Parkplatz sowie ein grosses Feld mit Gras, zum weit und breit kein Anwohner den man stören kann. Ich denke dort werden wir uns noch öfters treffen ;-).

Den Rest des Tages ĂŒberlasse ich heute einmal den anderen RC Freaks, sonst wissen Sie wieder nicht was Sie schreiben sollen *winkmitdemzaunpfahl* 🙂

Hier schon einmal ein paar Fotos: